Scott Adams meint zu Russian Meddling

Scott Adams meint, dass die russische Internetfirma mit ihren Marionetten-Accounts darauf aus war, alle Kandidaten bis auf Hillary Clinton zu unterstützten und deren Botschaft zu vervielfachen. Das führte dann zu einem so grosse Chaos und negativem Echo gegenüber Clinton, dass schliesslich Trump gewählt wurde.

=> These: Russland unterstützte nicht Trump, sondern agierte gegen Clinton als Rache dafür, dass Clinton/USA sich im russischen Wahlkampf von Putin gegen ihn eingemischt hatte.

Quelle: Scott Adams Periscop vom 20.2.18

https://www.periscope.tv/w/1YqJDdMqwrzJV?q=scott+adams

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s