Warum Clinton nicht angeklagt wurde II

These: FBI Direktor Comey war sich unter der Anklagefrage nach „mishandling her emails“ nicht sicher, dass er eine 100% Verurteilung erhalten würde.

Comey wartet durch die Auflistung der Verfehlungen von Clinton, dass er einen Auftrag bekommt, eine Anklage zu untersuchen, die auch wirklich zu einer Verurteilung führt. Weil man kann im amerikanischen Justizsystem nicht jemanden verurteilen, wenn er in einem ersten Prozess für das Gleiche freigesprochen wurde.

Es ist ja so, dass nicht nur Clinton von den Emails und damit um die Sicherheitsverletzung wusste, sondern der ganze Regierungsapparat, der nicht interveniert hat und damit mitschuldig ist. Es brächte das ganzes System in Gefahr, weil sich alle nicht darum gekümmert haben und es ihnen offenbar egal war.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s