Trump, die „Samson-Option“ der republikanischen Wähler

Cruz ist raus, RNC erklärt Trump zum voraussichtlichen Nomminierten.

Die republikanischen Wähler sind offensichtlich wahnsinnig wütend auf das GOP Establishment. So sehr, dass sie bereit sind, der Partei soviel Schaden wie möglich zuzufügen mit der Wahl von Trump, auch wenn dieser ( und das sind sich einige bewusst) viele seiner Versprechen nicht einlösen wird, bzw. andere „Räuber“ in die Regierung holen wird oder gar mit kreidefressenden Establishment Republikanern Deals abschliesst und diese über die Hintertür doch zu ihrem Einfluss kommen.

Zumindest oberflächlich gesehen ist Trump aber der GAU für die republikanische Partei. Allerdings ist in der heutigen Situation mit den gleichfalls enttäuschten Wähler der Demokraten auf linker Seite ebenso der (etwas schwächere) Wunsch da, das Establishment bez. den Clinton-Mob zu beseitigen, statt auf das kleinere Übel zu setzen und Clinton gegen Trump zu unterstützen.

Möglicherweise wird Clinton sogar noch über irgendeinen ihrer Skandale stolpern und Sanders so doch wider den Willen der Demokratischen Parteispitze als Kandidat antreten.

Ansonsten könnte sieals offizielle Kandidatin noch ein Skandal einholen, der dann Trump den Weg zum Präsidentenamt ebnet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s