EZB bestätigt Insiderhandel jeweils vor Verkündigung wichtiger wirtschaftlicher Indexzahlen

Einfacher als mit exklusiven Informationen lässt sich in der Bankbranche kaum Gewinn machen. Ein todsicheres Geschäft. Die EZB hat nun diesen Insiderhandel anhand von Daten nachweisen können. Der ganze Bericht unter https://www.ecb.europa.eu/pub/pdf/scpwps/ecbwp1901.en.pdf?ca0947cb7c6358aed9180ca2976160bf

Inhalt:

  • Es gibt Leaks zugunsten einzelner Händler/Banken in allen jenen Organsiationen, die für die Bewertung wirtschaftlicher Kennzahlen zuständig sind.
  • Rund eine halbe Stunde vor den jeweiligen Verkündigungen (z.B. beim Consumer Confidence Index, preliminary GDP, Hausverkaufsindex (NAR), Fed Industireporudktionsindex und weitere) beginnt sich der Preis in die richtige Richtung zu bewegen. Die Preiskorrektur nach oben macht jeweils rund die Hälfte der Preissteigerung nach der Ankündung aus.

http://www.zerohedge.com/news/2016-05-02/another-conspiracy-theory-confirmed-ecb-finds-pervasive-trading-inside-information-a

The paper has studied trading patterns from Jan. 2008 to March 2014 and finds that „prices begin to move in the ‘correct’ direction about 30 minutes before the release time. The pre-announcement price drift accounts on average for about half of the total price adjustment.“

Translation: chronic insider trading, which until recently was an allegation that the serious outlets would relentless mock as another conspiracy by tinfoil hat fringe websites.

The paper also finds „strong evidence of pre-announcement drift“ in ahead of releases such as the Conference Board’s consumer confidence index; NAR existing home and pending home sales; preliminary GDP; Federal Reserve’s industrial production (yes, even Fed data has been leaked repeatedly); ISM manufacturing and non- manufacturing indexes, and countless other examples.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s