Plötzlich wieder Krieg um Berg-Karabach

Scheint ein Ablenkungsmanöver vom Syrienkonflikt zu sein:

  • Der Konflikt war nur eingefroren und seit 1994 nie zu Ende gelöst worden. Warum nicht?
  • Solche Konflikte eignen sich ideal, um von anderen Ereignissen abzulenken oder unliebsame Gegner in Konflikte reinzuziehen
  • Russland und Türkei stehen hinter den jeweiligen Streithähnen
  • Russland hat in Armenien, wo es ebenfalls Militärbasen betreibt in letzter Zeit Flugzeuge hin verlegt, um so bei einem Angriff der Türkei auf russisches Militär in Syrien von der armenischen Flanke her reagieren zu können.

 

Wem dient der Konflikt? Für beide unterstützenden Seiten (Russland und Türkei) kann man ein Interesse konstruieren, allerdings scheint auf den ersten Blick die Türkei engagierter und interessierter an einer Reaktion. Dass die beiden Staaten Armenien und Asserbaidschan ohne äusseres Interesse diesen konflikt wieder aufflammen lassen, ist unwahrscheinlich. Es bringt ihnen politisch nichts.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/berg-karabach-es-wird-wieder-geschossen-a-1085365.html

Vorstellbar ist aber, dass eine dritte Seite in diesem Spiel mitmacht (beispielsweise die USA oder eine der Nah- und Mitteloststaaten), um Russland und die Türkei noch stärker zu entfremden oder über einen anderen Konflikt in einen grösseren Krieg zu verwickeln, da in Syrien im Moment die Russen und Assad die Oberhand haben und die Entwicklung Syriens bestimmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s